Fast wie früher!

Wir haben geöffnet!
O kommet mit Maske!

(10 – 19 Uhr und Sa.: 10 – 16 Uhr)

 …
» weiterlesen

An das Wilde glauben

Nastassja Martin, An das Wilde glauben

Veranstaltung in Bonn
am 21. Oktober 2021 um 19 Uhr im Institut Francais, Literaturhaus Bonn

Auf einer Hochebene der vulkanischen Kamtschatka Halbinsel, ganz im Osten Russlands, wird die Anthropologin Nastassja Martin von einem Bären angegriffen.
Sie kann ihn mit …
» weiterlesen

Harmlose Fragen


Ja, Weihnachten ohne Verwandschaft.
Einerseits traurig und man macht sich Sorgen.
Werden die anderen einsam sein?
Vielleicht ist man aber auch ganz froh, die übliche Tournee
zu den Eltern und Großeltern nicht machen zu müssen,
das Haus voller Gäste zu haben usw.
Aber ist das


» weiterlesen

Bravo!

Anne Weber hat den Deutschen Buchpreis!

Tolles Buch, tolle Autorin, toller Verlag!!!

Ganz herzlichen Glückwunsch!

 

Das Buch

Was für ein Leben!
Geboren 1923 in der Bretagne, aufgewachsen in einfachen Verhältnissen, schon als Jugendliche Mitglied der kommunistischen Résistance, Retterin zweier jüdischer Jugendlicher — wofür sie von Yad Vashem später den Ehrentitel …
» weiterlesen

Gute Bücher

Domenico Dara, Postbote von Girifalco
Kiepenheur&Witsch, gebunden, 23 €,

Eine Zeitreise in ein längst vergessenes Italien. Süditalien 1969.
Im verschlafenen Girifalco geht alles seinen gewohnten Gang – die anstehenden Kommunalwahlen sind schon das Aufregendste, was auf absehbare Zeit zu erwarten ist. Doch im Geheimen zieht …
» weiterlesen

Jim Knopf und der “Negerkönig”

In der “Zeit” bedauerte neulich eine Antirassismus-Trainerin, dass „Jim Knopf leider noch oft gelesen“ werde. Dass der schwarze Junge
so aufgeweckt und klug ist, das sei nämlich ein rassistisches Klischee.
Hat sie das Buch Michael Endes gelesen?
Weiß sie vom Scheinriesen Tur Tur, der darin …
» weiterlesen

Unsere Veranstaltungen


Norbert Scheuer, Bernd Winterschladen, Markus Quabeck

Wir dürften wieder veranstalten – aber pausieren weiter.
Auf jeden Fall bis Ende des Jahres.
Es ist eng im buchLaden 46.
Das ist ein großer Vorteil für die Stimmung – im Fall von Covid 19
aber ein eklatanter Nachteil.
» weiterlesen

0228223608
info@buchladen46.de  

 

 

 …
» weiterlesen

Doch!

Im Lockdown:
Großes Danke-Schön für Eure tolle Solidarität!

Bleiben Sie gesund und genießen Sie die “freie” Zeit!
Ihr buchLaden 46
“Reich bin ich durch ich weiß nicht was,
man liest ein Buch und liegt im Gras.”

Robert Walser…
» weiterlesen

Gehen Sie in Quarantäne!

Kaufen Sie einen Vorrat an Büchern!
Lesen Sie Ihren Kindern vor!
Auch dem Mann und der Frau!
Das ist doch was sehr Schönes!

Wir beliefern Sie auch zu Hause!
Schreiben Sie uns, rufen Sie an:
Wir beraten Sie gerne! info@buchladen46.de  Tel.: 0228223608…
» weiterlesen