Was wäre wenn

Lizzie Doron

Lizzie Doron ist israelische Schriftstellerin. 67 Jahre alt. Ihre Mutter hat Auschwitz überlebt. „Wenigstens sterben wir im Land Israel.“ „Und wir werden ein Grab haben.“ „Eine größere Wonne gibt es nicht!“ fügt ihre Mutter hinzu.
Sie schreit oft die Angst um ihr Kind heraus. Dem …
» weiterlesen

  • Kommentare deaktiviert

Fast wie früher!

Wir haben geöffnet!
O kommet mit Maske!

(10 – 19 Uhr und Sa.: 10 – 16 Uhr)

 …
» weiterlesen

An das Wilde glauben

Nastassja Martin, An das Wilde glauben

Veranstaltung in Bonn
am 21. Oktober 2021 um 19 Uhr im Institut Francais, Literaturhaus Bonn

Auf einer Hochebene der vulkanischen Kamtschatka Halbinsel, ganz im Osten Russlands, wird die Anthropologin Nastassja Martin von einem Bären angegriffen.
Sie kann ihn mit …
» weiterlesen

Gern schenken wir Ihnen diesen tollen Kinderbuch-Empfehler.
Der neue Kilifü erscheit im November!

“Kilifü ist für uns ein kleiner Traum.

Ein Führer durch die Kinder- und Jugendbuchproduktion eines Jahres.
Der Almanach umfaßt über 300 aktuelle Buchempfehlungen – von uns entdeckt, gelesen und getestet, ergänzt durch …
» weiterlesen

  • Kommentare deaktiviert

Unser Sommer

Sommer. Das ländliche Frankreich, ein einsames Landhotel in der Champagne,  ein großer Garten, die langsam fließende Marne, eine Hotel-Küche, die ständig Leckereien abwirft, Mirabellenbäume voller reifer gelber Früchte.

5 englische Kinder, durchaus etwas seltsam, sind überraschend allein, weil die Mutter ins Krankenhaus muss. Und eine …
» weiterlesen

  • Kommentare deaktiviert

“Was tue ich heute, dass ich diesen Tag gerne lebe?”
Ruth Cohn…
» weiterlesen

Feiertag

Warum ist eigentlich der 8. Mai in Deutschland kein Feiertag?
Der Tag, an dem das nationalsozialistische Deutschland kapitulierte,
das Morden beendet und der Weg in ein freies und demokratisches Land geöffnet wurde.

Machen wir einen persönlichen Feiertag mit einem Buch!
Dieses:
“Das große Heft” von

» weiterlesen

Tu’s nicht

Etgar Keret vorgelesen

Da wir weiterhin keine Veranstaltungen machen können,
haben wir unseren Spaß daran Literatur zu vermitteln auf
diese Weise ausgelassen.
Wir hoffen Sie haben diesen Spaß auch!

Etgar Keret ist einer der bekanntesten Schriftsteller Israels,
seine Geschichten sind einzigartig.

Danke an unseren kulturellen Kosmos:
Stefan Viering, …
» weiterlesen

Unterrichtsmodelle

Gut, fertig, kostenlos

Was lese ich denn mal mit meinen Schülern?
Gibt es Materialien dazu?
Muss ich das Unterrichtsmodell selber machen?

Wenn Sie DeutschlehrerIn oder PhilosophielehrerIn sind,
schauen Sie doch hier, bei DTV:
Das sind sehr gute, kostenlose Vorschläge für den Unterricht!
fertig ausgearbeitet!

 …
» weiterlesen

Der Mann, der alles sah

Deborah Levy

Saul Adler betritt den berühmten Zebrastreifen auf der Abbey Road – das Beatles Cover ist Ideengeber. Seine Freundin, die Künstlerin Jennifer Moreau,
will ihn fotografieren.
Von einem Jaguar wird er umgefahren, dessen Rückspiegel zersplittert, Saul berappelt sich, scheinbar ist ihm nichts Schlimmes passiert. Jennifer macht …
» weiterlesen