Kaum zu glauben

Preußische Wissenschaftler, Abenteurer und Soldaten, angeführt von Reichskanzler Bismarck, verschafften dem Deutschen Reich unglaubliche Mengen an Kunstschätzen mit unglaublichen Methoden.

Götz Aly hat ein Beispiel herausgepickt, das kaum zu glauben ist.
Auf der Luf Insel im Pazifik wurde die Bevölkerung in den 1880er Jahren von …
» weiterlesen

Tschüß, Klaus!

Nein: Ciao! Klaus!

Klaus Wagenbach ist gestorben.
Ohne ihn und seinen Verlag würde es den buchLaden 46 nicht geben.
Danke Klaus!

hier stellt er im buchLaden seine Autobiographie vor. (2010)
Er trug nur rote Socken, wie der Papst, behauptete er.
» weiterlesen

Geöffnet

Jeden Tag ein Buch

Buchhandel stillt täglichen Bedarf!

Ohne Kontrolle – aber bitte mit Maske!
(Natürlich gerne geimpft!)

Mo – Fr 10 – 19 Uhr/Sa 10 – 18 Uhr…
» weiterlesen

Ein einzigartiges Buch!

 

Ein einzigartiges Buch!

Alles was Michelangelo geschaffen hat
und heute noch existiert ist in diesem Buch abgebildet.
Nicht nur das: Anhand der Abbildungen werden sein Leben,
die Entwicklung seiner Kunst und die Bezüge zu anderen Kunstwerken dargestellt.
Horst Bredekamp hat ein spektakuläres Buch geschaffen …
» weiterlesen

Unsere Veranstaltungen

laufen noch nicht wieder!

Oliver Steller hat einen weiteren Beruf: Er ist jetzt auch Fotograph.
Kann er schon ganz gut! Sehen Sie mal:

Bisher war er nur Gitarrist, Sänger, Rezitator, Komponist und Quatschkopf.
Vor der Pandemie haben seine Lyrik Programme mehrere tausend (!) Menschen
begeistert: Erwachsene wie Kinder!
Unvergessen …
» weiterlesen

Was wäre wenn

Lizzie Doron

Lizzie Doron ist israelische Schriftstellerin. 67 Jahre alt. Ihre Mutter hat Auschwitz überlebt. „Wenigstens sterben wir im Land Israel.“ „Und wir werden ein Grab haben.“ „Eine größere Wonne gibt es nicht!“ fügt ihre Mutter hinzu.
Sie schreit oft die Angst um ihr Kind heraus. Dem …
» weiterlesen

  • Kommentare deaktiviert

An das Wilde glauben

Nastassja Martin, An das Wilde glauben

Veranstaltung in Bonn
am 21. Oktober 2021 um 19 Uhr im Institut Francais, Literaturhaus Bonn

Auf einer Hochebene der vulkanischen Kamtschatka Halbinsel, ganz im Osten Russlands, wird die Anthropologin Nastassja Martin von einem Bären angegriffen.
Sie kann ihn mit …
» weiterlesen

!!Der Neue ist da!!

Gern schenken wir Ihnen diesen tollen Kinderbuch-Empfehler.
Der neue Kilifü erscheit im November!

“Kilifü ist für uns ein kleiner Traum.

Ein Führer durch die Kinder- und Jugendbuchproduktion eines Jahres.
Der Almanach umfaßt über 300 aktuelle Buchempfehlungen – von uns entdeckt, gelesen und getestet, ergänzt durch …
» weiterlesen

  • Kommentare deaktiviert

Unser Sommer

Sommer. Das ländliche Frankreich, ein einsames Landhotel in der Champagne,  ein großer Garten, die langsam fließende Marne, eine Hotel-Küche, die ständig Leckereien abwirft, Mirabellenbäume voller reifer gelber Früchte.

5 englische Kinder, durchaus etwas seltsam, sind überraschend allein, weil die Mutter ins Krankenhaus muss. Und eine …
» weiterlesen

  • Kommentare deaktiviert

“Was tue ich heute, dass ich diesen Tag gerne lebe?”
Ruth Cohn…
» weiterlesen