Gedankensprünge

“Gedankensprünge” ist eine Veranstaltungsreihe von Michael Rüsenberg,
getragen von bonner Katholischen Bildungswerk.
Videos von den jeweiligen Abenden finden Sie hier.

Susan Neiman, Von den Deutschen lernen
Im Gespräch mit Michael Rüsenberg
Di, 10. März 2020 um 20 Uhr für 10/6 € im buchLaden 46

Susan Neiman vergleicht den deutschen und den amerikanischen Umgang mit dem Erbe der eigenen Geschichte.

Wie können Gesellschaften mit dem Bösen der eigenen Geschichte umgehen? Lässt sich – politisch gesehen – etwas von den Deutschen lernen? Als Susan Neiman, eine junge jüdische Amerikanerin, in den achtziger Jahren ausgerechnet nach Berlin zog, war das für viele in ihrem Umfeld nicht nachvollziehbar. Doch sie blieb in Berlin und erlebte hier,
wie die Deutschen sich ernsthaft mit den eigenen Verbrechen auseinandersetzten: im Westen wie im Osten, wenn auch auf unterschiedliche Weise.
Als mit Donald Trump ein Mann Präsident der USA wurde, der dem Rassismus neuen Aufschwung verschaffte, beschloss sie, dorthin zurückzukehren, wo sie aufgewachsen war: in die amerikanischen Südstaaten,
wo das Erbe der Sklaverei noch immer die Gegenwart bestimmt.
Susan Neiman verknüpft persönliche Porträts mit philosophischer Reflexion und fragt:
Wie sollten Gesellschaften mit dem Bösen der eigenen Geschichte umgehen?

 

Peter Trawny, Liebe
Im Gespräch mit Michael Rüsenberg
Do, 7. Mai 2020 um 20 Uhr für 10/6 € im buchLaden 46

Liebe ist Sprengstoff, Heil, Unglück, Trost, Ekstase, Fluch, Sicherheit, Gnade, Hass, Wärme, Schönheit, Wahnsinn, Sehnsucht. Vielgestaltig wie sonst nichts, durchdringt sie alle Poren der Welt, überall hinterlässt sie ihre Spuren wie ein ungeschickter Dieb im Dunkel der Nacht. Wer kann sie fassen?
Peter Trawny versucht es. Nicht mit einem nüchternen System, sondern in funkelnden Denkbildern. Er befragt die Philosophen, untersucht die Phänomene, spürt der Vielgestaltigkeit nach. Denn Liebe, so zeigt er, kennt viele Formen: Gottesliebe, Nächstenliebe, große Liebe, Weisheitsliebe, romantische Liebe, Hassliebe. Sie ist ein Geschenk, das zum Fluch werden kann, ein Mysterium, das Dasein ermöglicht. Liebe ist Nuance, einzigartig wie Wolken. Dies muss das Philosophieren aufnehmen und sprechen lassen. Literarisch, denkerisch, fragend. Wie dieses Buch.

Das Buch erscheint im S. Fischer Verlag

Kommentare sind geschlossen.